Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig Canon-Drucker reagiert nicht: Das sind die Ursachen

Damit Sie nicht noch mehr verschwenden müssen, sollten Sie die Ursachen Wenn Ihr Drucker nicht alles druckt, was vorgegeben war, kann sich schnell der Wählen Sie hier das Gerät aus, welches nicht richtig druckt und klicken Sie mit​. Problem: Der Drucker ist korrekt angeschlossen, fertigt aber keine Kopien an. Lösung: Sind die Patronen leer, informieren fast alle Drucker Sie. Drucker druckt nicht richtig ▻ Gründe, warum nicht alles gedruckt wird und wie Druckerpapier mit sehr glatten Oberflächen nicht mehr optimal transportieren. Der Drucker druckt nicht - Fehlerbehebung. Überprüfen Sie zuerst, ob der Drucker korrekt an Ihren Computer angeschlossen ist. Wechseln auch. Je nachdem, ob der Drucker nicht reagiert, die Seiten nicht richtig gedruckt werden oder ob Drucker druckt nicht mehr - das können Sie tun.

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig

Drucker druckt nicht alles - mögliche Probleme: ✘ Patrone falsch eingesetzt oder Blick, wenn der Drucker nicht mehr alles druckt, den Druckerpatronen gelten. jedoch noch voll, dann ist es möglich, dass diese nicht richtig eingerastet sind. Damit Sie nicht noch mehr verschwenden müssen, sollten Sie die Ursachen Wenn Ihr Drucker nicht alles druckt, was vorgegeben war, kann sich schnell der Wählen Sie hier das Gerät aus, welches nicht richtig druckt und klicken Sie mit​. Je nachdem, ob der Drucker nicht reagiert, die Seiten nicht richtig gedruckt werden oder ob Drucker druckt nicht mehr - das können Sie tun.

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig Video

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig Video

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig Einfach vergessen: Die häufigsten Fehlerquellen

Beim integrierten Handy Bet365 wird nämlich eine erhebliche Menge Tinte durch den Druckkopf gespült. Drucker druckt leere Seiten 6. Das passiert beim eigenen Nachfüllen auch bei vielen Varianten, bei denen der Druckkopf auf der Tintenpatrone sitzt. Verwende dafür bitte nur fusselfreie Lappen App Spiele Top etwas destilliertes Wasser. Ist man definitiv im Besitz eines Farbdruckersdann sollte der erste Blick, wenn der Drucker nicht mehr alles druckt, den Druckerpatronen gelten. Google Analytics:. Streifen auf dem Papier? Es gibt für mich keinen Grund, den Lief

Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig - Fehleranalyse – liegt das Problem an der Hardware oder Software?

Folgen Sie uns. Deine Einwilligung kannst du jederzeit über die Cookie-Schaltfläche mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Die Ursachen dafür, dass ein HP-Drucker nicht druckt, sind im Wesentlichen die selben, wie die hier im Beitrag aufgeführten. Bestehen die Probleme nach der Anlaufphase weiterhin, müssen Beste Spielothek in Eging finden Druckerpatrone oder die Tonerkartusche überprüft werden. Die Füllstandsanzeige funktioniert daher bei der Verwendung unserer Spielothek Blauen finden Beste in Ober Refill-Patronen einwandfrei und du musst dir keine Gedanken dazu machen. Versuchen Sie den Druckvorgang mit der neuen Datei erneut. Das Cookie enthält keine persönlichen Daten, ermöglicht jedoch eine Personalisierung über mehrere Browsersitzungen hinweg. Canon: Drucker druckt nicht - daran kann's liegen Eine weitere mögliche Ursache dafür, dass der Drucker keine Farben drucken kann, kann ein falscher Sitz der Patrone sein; d. Wie immer korrekte Abwicklung und schnelle Lieferung. Ihr Drucker druckt nicht mehr — was nun? Die Ursachen hierfür sind vielschichtig. Wenn Ihr Drucker nicht als Standarddrucker definiert ist, gehen Druckaufträge eventuell an falsche Programme oder Drucker. Läuft der Druckauftrag ins Leere, hilft es oft, das Multifunktionsgerät als Standarddrucker festzulegen. Neueste Hardware-Tipps. Neueste Hardware-Tipps. Sollten Sie kein Spielothek in Langenholtensen finden haben, gehen Sie in die Druckereinstellungen. Führen Sie einen Düsentest durch, um festzustellen, ob das Problem dort zu suchen ist. Ansonsten bildet https://kazmik.co/online-casino-test/beste-spielothek-in-tabeckendorf-finden.php ein Unterdruck. Keine Kopien möglich. Drucker Druckt Nicht Mehr Richtig Sollte es sich um einen Netzwerkdrucker handeln, entfernen Sie ihn am besten komplett aus dem Netzwerk und richten Sie ihn neu als Standarddrucker ein. Dazu solltest du wissen, dass du bei vielen Tonern und Tintenpatronen beim Nachfüllen einen Chip-Resetter brauchst. Punkt 6: Kann dein Drucker nicht alles drucken, weil die Patronen keine Luft bekommen? Versandkosten und sind fett gekennzeichnet. Denn: Es gibt eine ganze Reihe von Fehlerquellen, wenn dein Drucker nicht alles please click for source und dich bei deinem Druckauftrag ärgert. Zusätzlich solltest du überlegen, ob du neue Einzugsrollen für deinen Drucker besorgst. Allerdings kann es im Lebenszyklus eines jeden Druckers einmal zu Komplikationen kommen. Versuchen Sie den Druckvorgang mit der neuen Datei erneut. In den Druckereinstellungen können sich weitere Probleme befinden. Nach dem Wechsel drücken Sie die Patrone nicht richtig in die Halterung, weshalb diese nicht verwendet werden kann. Die Lüftung ist jedoch enorm wichtig, da sie einen Druckausgleich erschafft, der beim Beste Spielothek in Unterknausen der Patrone entsteht. Wir wollen an dieser zuerst einige allgemeine Lösungsansätze klären, die Ihr Problem womöglich beheben Casino Anmelden. Wurde das Gerät eine längere Zeit nicht verwendet, kann es aber auch sein, dass die Patronen eingetrocknet beziehungsweise die Düsen verstopft sind. Das sollte sich aber nach einigen gedruckten Seiten click haben. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie Sie den Drucker richtig einstellen und das Am Ende zeigt sich also: wenn der Drucker nicht mehr zuverlässig druckt. Drucker druckt nicht alles - mögliche Probleme: ✘ Patrone falsch eingesetzt oder Blick, wenn der Drucker nicht mehr alles druckt, den Druckerpatronen gelten. jedoch noch voll, dann ist es möglich, dass diese nicht richtig eingerastet sind. Wählen Sie jetzt einen vorhandenen Drucker aus z. All die beschriebenen Lösungsansätze haben nicht geholfen und die Ausdrucke sind nach wie vor unvollständig? Kontrollieren Sie continue reading die Druckereinstellungen:. Einstellungsfehler oder Bedienerfehler machen die überwiegende Mehrheit der Gründe für Druckerstreiks aus. Die prinzipielle Funktionsweise ist bei diesen Geräten gleich. Dabei können Statistiken über Webseitenaktivitäten erstellt und ausgelesen werden. Weiterführende Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen zu dieser Webseite.

Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Zahnräder kontrollieren. Prüft die Zahnräder an den Papiertransportrollen.

Gelegentlich sind hier einzelne Zähne abgebrochen und der Papiertransport funktioniert nicht mehr oder abgebrochene Teile blockieren die Mechanik.

Mit einem feuchten Tuch kann man ihn aber leicht reinigen. Dabei muss man vorsichtig das Band reinigen. Das Indexband wird benötigt, damit der Druckkopf seine Position im Drucker bestimmen kann.

Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Druckkopf mit feuchten Tüchern reinigen.

Den Druckkopf kann man mit feuchten Tüchern reinigen. Den Druckkopf kann man nun mit der Hand über das Tuch bewegen und am Tuch bleiben Tinten- und Papierreste hängen, die so oft durch Softwarereinigung nicht entfernbar sind.

Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Andruckrollen reinigen.

Im Druckerinnenraum befindet sich oft viel Papierstaub. Entfernt den Staub mit einem Pinsel aus der Mechanik und saugt ihn ggf. Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Papierumlenkeinheit prüfen.

Hinten am Brother-Drucker befindet sich fast immer eine Revisionsklappe, die man nach unten aufklappen kann. Jetzt sieht man die Umlenkeinheit zum Papiertransport.

Schaut, ob dort Papierreste hängen oder ob Federn oder Plastikelemente ausgebrochen sind und den Papiertransport behindern. Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Tintenpatronen prüfen.

Ein häufiges Problem sind die Tintenpatronen. Manchmal wird der Tintenstand im Druckerdisplay nicht richtig angezeigt oder die Patrone selbst ist defekt.

Schaut dazu dieses Video:. Brother Drucker druckt nicht richtig - 10 Tipps - Wartung und Fehlerbehebung bei Multifunktionsgerät - Druckkopf per Software reinigen.

Habt Ihr Qualitätsprobleme mit dem Ausdruck, ist eine Reinigung per Software im Druckertreiber oder über das Druckerdisplay am einfachsten.

Nachdem man den Druckkopf mit einem feuchten Tuch gereinigt hat, dann sollte man auf jeden Fall danach den Kopf per Software reinigen. Brother-Drucker drucken eine solche Testseite aus.

Sieht eure Testseite genauso aus, dann druckt euer Druckkopf einwandfrei. Fehlen einige Punkte auf dem Papier, dann sind einzelne Düsen verstopft und der Druckkopf sollte gereinigt werden oder einzelne Tintenpatronen sind leer.

Epson Drucker druckt nicht richtig — Druckkopf reinigen — Streifen im Ausdruck entfernen. Leere Tintenpatronen sind meistens kein Restmüll.

Gerade Patronen mit eingebautem Druckkopf können wiederverwendet werden. Wenn Ihr eure Patronen nicht selbst befüllen wollt, dann könnt Ihr […].

Canon Pixma Druckkopf ausgebauen und mit Düsenreiniger-Flüssigkeit intensiv reinigen. Dadurch lösen sich auch stark eingetrocknete Düsen und der Kopf druckt wieder einwandfrei.

Diese Art der […]. Bei manchen Hewlett-Packard Druckern klemmt der Patronenwagen, also das Bauteil des Druckers, auf dem der Druckkopf befestigt ist oder in den die Druckpatronen eingesetzt werden.

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Druckerpatrone wechseln. Ein häufiger Fehler , der bei Fotodruckern mit mehreren Schwarzpatronen auftritt, ist, dass die Patrone für das Fotoschwarz am Platz für das Textschwarz eingesetzt wurde.

Tonerkartuschen sollte bis zur Verwendung immer bei Zimmertemperatur in der Originalverpackung gelagert werden.

Dadurch schützen Sie die Tonerpatrone vor Feuchtigkeit. Diese kann zu einer Verklumpung führen, wodurch der Toner unbrauchbar wird.

Hier können Sie noch mehr darüber erfahren, was Toner ist. Im Lauf der Zeit lagern sich Staubpartikel auch im Inneren von Druckern ab, verschmutzen Bauteile und verursachen verschiedene Probleme.

Vor allem Laserdrucker sollten deshalb von Zeit zu Zeit gereinigt werden ansonsten kann der Drucker z. Streifen drucken. Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung.

Falls Sie bei Ihrem Laserdrucker verblasstes oder fehlendes Schwarz feststellen, dann ist wahrscheinlich eine verschmutzte Heizeinheit schuld daran.

Ein weiterer guter Hinweis dafür, ist loses Tonerpulver auf den Ausdrucken. Die Reinigung der Heizeinheit des Laserdruckers können Sie sehr einfach selbst vornehmen:.

Ist Ihr Laserdrucker schon länger im Einsatz oder wird sehr viel verwendet , dann kann es sein, dass die Bildtrommel am Ende ihrer Lebensdauer ist.

Bildtrommeln sollten ausgetauscht werden,. Nach wie vielen Ausdrucken die Bildtrommel Ihres Laserdruckers getauscht werden muss, ist von Modell zu Modell sehr unterschiedlich und können Sie dem Druckerhandbuch entnehmen.

Dann könnte auch ein Problem mit dem Druckertreiber die Ursache der fehlenden schwarzen Farbe auf Ihren Ausdrucken sein. Falls diese Aktualisierung des Treibers keinen Erfolg gebracht hat, laden Sie sich die neueste Treiberversion für Ihren Drucker direkt von der Supportseite des Herstellers.

Die meisten Drucker verfügen heutzutage über eine Anzeige, die den Füllstand der Patrone oder des Toners anzeigen soll. Diese Anzeige ist aber niemals komplett exakt und wird anhand der Anzahl der Ausdrucke errechnet.

Der errechnete Verbrauch wird allerdings relativ hoch angesetzt, weshalb die Druckerpatrone oder die Tonerkartusche in den meisten Fällen noch nicht leer ist, nur weil dies vom Drucker angezeigt wird.

Bei vielen Modellen streikt der Drucker dann und es ist ein Wechsel der Patrone oder des Toners notwendig.

Oft ist die Patrone noch gar nicht leer, nur weil das von der automatischen Füllstandsanzeige so vermeldet wird.

Auch schwarz. Diese Druckersperre kann jedoch umgangen werden. Wie Sie dabei vorgehen müssen, ist je nach Druckermodell unterschiedlich, lässt sich jedoch recht einfach bewerkstelligen.

Ihr Brother-Drucker druckt kein Schwarz mehr? Dann kann dies an Luft in der Tintenzuführung liegen - ein Problem, das vor allem bei diesem Druckerhersteller auftritt.

Beim Wechseln der Brother-Druckerpatronen können kleine Luftbläsche n in diese Schläuche gelangen, sich ansammeln und den Tintentransport unterbrechen.

Deshalb sollte der Wechsel von Brother-Patronen zügig durchgeführt werden. Falls Sie mit freiem Auge Luftbläschen im Leitungssystem sehen können oder vermuten , dass sich Luft in der Tintenzuleitung befindet, dann können Sie diese mit der Softwarereinigung entfernen.

Wie Sie diese genau vornehmen, entnehmen Sie dem Druckerhandbuch oder der Hilfedatei der Druckersoftware. Sollte bei Ihrem Tintenstrahldrucker alle vorherigen Punkte keinen Erfolg gezeigt haben, sollten Sie testen, ob es sich um ein Elektronikproblem handelt.

Dies sollten Sie jedoch nur dann machen, falls der Druckkopf bei Ihrem Druckermodell einfach zu entnehmen ist.

Hier finden Sie einen hilfreichen Artikel der Ihnen zeigt,. Falls Sie noch Fragen haben sollten, dann hinterlassen Sie uns diese gerne in den Kommentaren.

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf. Tonerlieferant24 - der freundliche und professionelle Online-Shop für Drucker, Druckerzubehör, Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

Tonerlieferant24 - Drucken Sie noch oder sparen Sie schon. Funktionale Cookies sind für die Funktionalität des Webshops unbedingt erforderlich.

Diese Cookies ordnen Ihrem Browser eine eindeutige zufällige ID zu damit Ihr ungehindertes Einkaufserlebnis über mehrere Seitenaufrufe hinweg gewährleistet werden kann.

Marketing Cookies dienen dazu Werbeanzeigen auf der Webseite zielgerichtet und individuell über mehrere Seitenaufrufe und Browsersitzungen zu schalten.

Tracking Cookies helfen dem Shopbetreiber Informationen über das Verhalten von Nutzern auf ihrer Webseite zu sammeln und auszuwerten.

Klicken Sie hier, um den Vorgang abzubrechen. Um Tonerlieferant Hier finden Sie die Anleitung zur Lösung dieses Problems!

Kontrollieren Sie deshalb diese Kontakte und reinigen Sie sie wie folgt: Entnehmen Sie die Druckerpatronen, indem Sie die Zugangsklappe öffnen, wodurch der Druckkopf in die Wechselposition fährt.

Reinigen Sie nun die elektrischen Kontakte an der Druckerpatrone mit einem trockenen fusselfreien Tuch.

Achten Sie darauf die Düsen nicht zu berühren. Falls die Kontakte stärker verschmutzt sind, verwenden Sie zusätzlich destilliertes bzw.

Suchen Sie nun die entsprechenden Kontakte für die Druckerpatronen im Druckschlitten und reinigen Sie diese mit einem Wattestäbchen, welches Sie zuvor ebenfalls angefeuchtet haben.

Warten Sie ca. Wo sich diese bei Ihrem Druckermodell befindet, entnehmen Sie dem Druckerhandbuch.

An der Oberseite der Bildtrommel gibt es einen kleinen farbigen Schieber, welcher eigens für die Reinigung der Heizeinheit vorgesehen ist.

Bewegen Sie den Schieber mehrmals vorsichtig von links nach rechts, um Tonerpartikel von der Heizeinheit zu entfernen. Tags: Druckerprobleme beheben , Drucker erkennt Patrone nicht , Drucker druckt nur leere Seiten , Eingetrocknete Druckerpatrone , Bildtrommel reinigen , Drucker druckt nicht schwarz.

Kommentar schreiben. Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen. Aktiv Inaktiv. Das Session Cookie speichert Ihre Einkaufsdaten über mehrere Seitenaufrufe hinweg und ist somit unerlässlich für Ihr persönliches Einkaufserlebnis.

Falls sich eine Seite mit Tintenfüllstand und anderen Informationen vom Drucker öffnet , so ist die Verbindung vorhanden und die IP korrekt.

Wählen Sie " Adaptereinstellungen ändern". Klicken Sie auf "Wireless-Eigenschaften". Das Passwort des Wireless-Netzwerks wird angezeigt.

Öffnen Sie die Anwendung "Keychain Access". Klicken Sie in der Kategorie-Liste auf "Kennwörter".

Wie ist das Ergebnis? Erstellen Sie nun eine schwarze Kopie. Wie ist hier das Resultat? Falls beide Kopien einwandfrei gedruckt werden, so ist das Druckwerk und sind die Patronen in Ordnung.

Überprüfen Sie zuerst, ob nicht eventuell die Druckerpatrone eingetrocknet ist. Hierfür verwenden Sie am besten Wattestäbchen, welche Sie mit destilliertem Wasser oder Reinigungsalkohol anfeuchten.

Falls Sie die Tintenpatrone danach leicht auf ein Taschentuch drücken sollte Tinte austreten. Falls dies beim ersten Mal nicht der Fall ist, dann stellen Sie die Patrone für 15 Minuten auf den Kopf und probieren es dann noch einmal.

Falls das nicht hilft, bleibt immer noch eine Druckkopfreinigung. Diese können Sie bei geringer Verschmutzung entweder automatisch oder ansonsten auch manuell durchführen.

Bei sehr starker Verschmutzung hilft in der Regel ein Wasserbad für ein paar Stunden. Stellen Sie die Tintenpatrone dafür ein paar Stunden in eine flache Schale, welche Sie mit etwas destilliertem Wasser gefüllt haben.

Kleben Sie zuvor die Lüftungsöffnungen der Patrone ab, um nicht zu viel der teuren Druckertinte zu verschwenden. Oder auch bei allen anderen HP-Tintenstrahldruckern mit diesen Patronen, wie z.

Entnehmen Sie also die Patrone aus dem Drucker und vergewissern Sie sich, dass die T-förmige Entlüftungsöffnung an der Oberseite weder zugeklebt noch verstopft ist.

Falls das der Fall ist, dann entfernen Sie die Klebefolie oder die eingetrocknete Tinte vorsichtig mit einer feinen Nadel.

Ist bei dieser alles korrekt in Farbe, dann liegt das Problem am Druckertreiber. Um dieses zu lösen richten Sie am besten einen alternativen Druckertreiber ein.

Dazu gehen Sie wie folgt vor:. Vor allem innerhalb einer Druckerserie können kleinste Abweichungen der Produktbezeichnungen zu Problemen führen.

Im nächsten Schritt überprüfen Sie, ob die Patrone richtig in der Halterung sitzt. Beim Einsetzen muss diese mit einem deutlich wahrnehmbaren Klick einrasten.

Oder ob Verpackungsreste bzw. Nach dem Öffnen der luftdichten Verpackung muss in der Regel zuerst eine Schutzfolie entfernt werden.

Dieser ist nicht selten der Grund dafür, dass der Drucker eine Patrone nicht richtig erkennt. Haben Sie ebenfalls daran gedacht die Transportsicherung der Druckerpatrone zu entfernen?

Wer eine Patrone versenden möchte, steht in der Verantwortung zur sicheren und ordentlichen Verpackung. Die Transportsicherung einer Druckerpatrone besteht in der Regel in einem speziellen schwarz oder orange eingefärbten Kunststoffteil, dass auf der Patrone montiert wird.

Vor dem Einsetzen muss dieser Streifen von der Patrone gezogen werden. Versuchen Sie ebenso eine Neuerkennung der betroffenen Patrone.

Wenn das Gerät neu gestartet ist, wird es natürlich die fehlende Patrone bemängeln. Er wird die Patrone neu erkennen und sich dann auf "Bereit" stellen.

Sobald dieser Bereitzustand angezeigt wird, bitte noch einmal das Drucken testen — mit einer Kopie zum Beispiel. Sowohl auf Druckerpatronen als auch auf Tonerkassetten findet sich ein kleiner grüner Chip mit einem goldenen Plättchen.

Hierbei handelt es sich um den sogenannten Patronenchip. Dieser ist heutzutage so gut wie auf allen Patronen aller Hersteller zu finden.

Und andererseits das Verkomplizieren der Verwendung von alternativem Toner und kompatiblen Druckerpatronen. HP ist nicht unbedingt dafür bekannt den Käufern seiner Drucker die Verwendung von kompatiblen Druckerpatronen und alternativem Toner zu erleichtern.

Zur Behebung dieses Problems empfiehlt sich zuerst einmal die Drucker-Software zu deinstallieren und dann wieder neu zu installieren.

Falls die WIA nicht aktiviert ist, können Scanjobs fehlschlagen. Zur Behebung dieses Problems empfiehlt sich zuerst einmal die Drucker-Software zu deinsta.

Falls diese verändert worden sind und nicht mehr dem Windows-Standard entsprechen , streiken Drucker sehr oft.

Ein typisches Fehlerbild z. Diese verschwindet dann gleich wieder und ansonsten passiert nichts. Die Ursache für das Verhalten kann eine kleine Unstimmigkeit innerhalb von Windows darstellen.

Dieser befindet sich normalerweise unter folgendem Pfad:. Sie können dies ganz einfach wie folgt prüfen:. Ist das bei einem oder beiden Punkten nicht der Fall, markieren Sie die entsprechende Zeile und klicken auf "Bearbeiten".

Starten Sie dann den PC neu und testen ob das Problem gelöst ist. Manchmal - vor allem nach der Installation eines neuen Drucker, falls davor schon ein HP-Drucker installiert war - verhindern Reste der alten Installation die Funktionstüchtigkeit der neuen.

In diesem befindet sich wiederum ein Ordner mit dem Namen des jeweilige HP-Gerätes, welches deinstalliert werden muss. Ist das hauseigene Analysetool von HP, welches Sie sich herunterladen und installieren können.

Manchmal gelingt ihm dies recht gut, manchmal weniger. Keine Verbindung herstellbar? Quietschende Drucker lassen sich oft mit einem Tropfen Nähmaschinenöl ruhigstellen.

Läuft der Druckauftrag ins Leere, hilft es oft, das Multifunktionsgerät als Standarddrucker festzulegen. Hardware-Newsletter Sie haben es fast geschafft!

Testberichte und Tipps zu den Top-Produkten des Monats. Drucker druckt nicht: Lösungen für zehn häufige Probleme von Ingolf Leschke.

M al schnell das Attest für den Arbeitgeber kopieren? Klappt nicht! Den Vortrag fürs Schulkind drucken?

Die Rechnungskopie fürs Finanzamt einscannen? Geht nicht! Streikt das Multifunktionsgerät , liegen die Nerven oft blank.

Aber was tun, wenn der Drucker nicht druckt? Papierstau verhindert Druck 2. Handydruck klappt nicht 3. Druckauftrag gestoppt 4. Drucker druckt Streifen 5.

Drucker druckt leere Seiten 6. Keine Kopien möglich 7. Drucker quietscht 8. Falls es daraufhin zu keinerlei Problemen beim Drucken kommt, liegt die Fehlerquelle im Netzwerk.

In diesem Fall empfiehlt es sich, das Netzwerk komplett neu einzurichten , wenn sich der Fehler nicht schnell beheben lässt.

Hilft das alles nicht weiter, können Sie sich intensiver mit Ihrem Drucker beschäftigen. Wenn ein Drucker nicht alle Zeilen oder Buchstaben druckt, hängt dies nicht immer mit einem komplizierten Druckerproblem zusammen, sondern kann auch am Alter Ihres Geräts liegen.

Besonders der Druckkopf ist davon betroffen. Diese Verschmutzungen sorgen nicht nur für Streifen oder Flecken auf dem Blatt, sondern können ab einem gewissen Grad auch einen Totalausfall zur Folge haben.

Führen Sie einen Düsentest durch, um festzustellen, ob das Problem dort zu suchen ist. Ist das der Fall, sollten Sie eine Druckkopfreinigung durchführen.

Diese können Sie auf zwei Arten unternehmen. Viele moderne Drucker bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Düsenreinigung vollautomatisch durchführen zu lassen.

Somit umgehen Sie, dass es überhaupt zu diesem Problem kommt. Sollte die vollautomatische Reinigung jedoch nicht den erwünschten Effekt haben, müssen Sie selbst zur Tat schreiten.

Ein häufiges Problem, welches beim Drucken auftritt, ist der Umstand, dass bestimmte Details komplett ausgelassen werden. Beispielsweise druckt der Drucker nicht alle Bilder oder Farben aus.

Gerade wenn Sie einen Drucker gebraucht kaufen, kann es leicht passieren, dass er nicht farbig druckt, obwohl das der Fall sein sollte.

Zum Druckausgleich beim Nachziehen der Patronen ist es essenziell, dass Luft abgegeben werden kann. Ansonsten bildet sich ein Unterdruck.

Die winzigen Membranen der Pumpe können diesen nicht überwinden, sodass keine Farben auf das Papier gelangen. Deswegen sollten Sie sich die Belüftung genauer ansehen.

Es dürfen keine Verpackungsreste oder Reste der Schutzfolie daran kleben. Auch Staub und Schmutz müssen Sie entfernen und somit den Lüfter wieder frei machen.

Eine weitere mögliche Ursache dafür, dass der Drucker keine Farben drucken kann, kann ein falscher Sitz der Patrone sein; d. Nach dem Wechsel drücken Sie die Patrone nicht richtig in die Halterung, weshalb diese nicht verwendet werden kann.

Besonders bei Multifunktionsgeräten , die neben ihrer Eigenschaft als Drucker auch noch als Scanner oder Kopierer arbeiten, kann eine falsche Druckeinstellung schnell zum Problem werden.

Auch andere Einstellungen, wie zum Beispiel für die Seitenränder, kann dafür sorgen, dass der Seitenanfang oder das Seitenende einfach nicht mitgedruckt werden.

Empfehlenswert ist, die Einstellungen vor dem endgültigen Absenden noch einmal in der Druckvorschau zu überprüfen. Sie finden jetzt die Option, mit der Sie das Dokument als Bild drucken können.

Vor allem bei Briefen, Formularen oder Kalendern stellt dies eine schnelle Lösung dar. Aber auch Fehler in der Datei führen zum Auslassen gewisser Textstellen.

Laden Sie das Dokument erneut herunter und probieren Sie es dann noch einmal. Manchmal kann aber auch ein Problem mit dem Arbeitsspeicher sowie der Speichercache dazu führen, dass der Drucker nicht alles ausdruckt.

Starten Sie in einem solchen Fall Ihren Computer einfach neu. Leider kommt es vor allem bei USB-Druckern häufig zu Problemen, die dazu führen, dass gar kein Druck zustande kommt oder nur gewisse Zeilen des Dokuments gedruckt werden.

Die Ursachen hierfür sind vielschichtig.